EINKEHRSTUNDEN
– getragen von Bildungseinrichtungen des Opus Dei

Zeit der inneren Sammlung und der Stille. Neuen Schwung holen.

Einkehrstunden bieten Impulse für das persönliche Beten, für die geistliche Erneuerung und praktische Anregungen für die Stärkung des Glaubenslebens und für das Christsein im Alltag.

Sie beinhalten: Betrachtung(en), Vortrag, Gewissenserforschung, Heilige Messe bzw. Weile der Anbetung vor dem Allerheiligsten.

Damen

  • Nächster Termin: Mi., 3.11.
  • Prediger: Dr. Burkhart
  • Ort: Krypta der Peterskirche
  • Beginn: 18.30 Uhr
  • Veranstalter: Forum F21

Herren

  • Nächster Termin: Di., 23.11.
  • Prediger: Dr. Rhonheimer
  • Ort: Krypta der Peterskirche
  • Zeit: 18.45-20.15 Uhr
  • Veranstalter: Bildungszentrum Petersplatz

Studentinnen

  • Nächster Termin: Sa., 27.11.
  • Prediger: Dr. Kenner
  • Ort: Hasenauerstraße 29, 1180 Wien
  • Zeit: 10.00 – 12.45
  • Veranstalter: Studentinnenheim Währing

Studenten

STELLA INTERNATIONAL SCHOOL

Die Stella International School ist aus einer Initiative von Eltern entstanden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien zu fördern. Dabei bildet ein christlich-katholisches Wertfundament die Grundlage. Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder der Stella International School eine umfassende Allgemeinbildung erhalten und ein ausgeprägtes ethisches Bewusstsein entfalten. Bildung bedeutet für uns auch die Bereitschaft zu entwickeln, für die Menschen in unserem Land und über unsere Landesgrenzen hinweg Verantwortung zu übernehmen.

Als Initiatoren sind wir inspiriert von der Botschaft des Opus Dei, den eigenen Glauben im Alltag zu leben und einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

DIE INITIATIVE AMAL

AMAL (arabisch für Hoffnung), unterstützt Menschen aus dem Nahen Osten in Österreich ein zweites Zuhause zu finden.

DAS ANGEBOT: Sprachkompetenz stärken durch Kommunikationskurse in Kleingruppen (3 bis 4 Teilnehmer) Zusatzangebote für Jugendliche, Kinder und Erwachsene.

Wollen Sie ehrenamtlich mitarbeiten (ca. 2 Std/Woche)?

Verein AMAL: office@amal-integration.or.at
Mag. Michael Leitner 0664 8179087;
Angabe von Namen, Beruf, Alter, Adresse, Telefon
und Mitarbeitswunsch

Spendenkonto:
UniCredit Bank Austria
IBAN: AT39 1200 0100 1514 8009
BIC: BKAUATWW

www.amal-integration.or.at

Theologisches Forum Peterskirche

Das Theologische Forum Peterskirche entstand im Zusammenhang der Arbeit des Opus Dei in der Erzdiözese Wien. Es bietet Tätigkeiten zur geistlichen Erneuerung und dient der Förderung der Heiligkeit von Weltpriestern und Priesteramtskandidaten sowie der Verbreitung des Bewusstseins der allgemeinen Berufung zur Heiligkeit unter allen Christen. Das Theologische Forum ist inspiriert durch die „Priestergesellschaft vom Hl. Kreuz“, einer Klerikervereinigung, die innerlich mit der Prälatur Opus Dei verbunden ist.

Die Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz ist eine Klerikervereinigung, die das Ziel hat, die Heiligkeit von Weltpriestern in der Ausübung ihres Amtes im Dienst der Kirche gemäß dem Geist des Opus Dei zu fördern. Mehr dazu – hier klicken

Video über die
Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz
mit deutschen Untertiteln

Einkehrstunden in St. Peter:

Termine (v.a. 3. Montag im Monat):

  • 2021: Mo. 20.9., Mo. 18.10. (im Tagungshaus Hohewand, Dreistetten 250!), Mo. 8.11. (2. Mo.), Mo. 13.12. (2. Mo.)
  • 2022: Mo. 17.1., Mo. 21.2., Mo 21.3., Mo. 16.5., Mo. 20.6.


Ablauf:

  • 11.00 Uhr Betrachtung; Beichtgelegenheit
  • 12.00 Uhr Betrachtung
  • 12.30 Uhr Eucharistischer Segen
  • Anschl. gemeinsames Mittagessen


Ort:
Bildungszentrum Petersplatz, Petersplatz 6, 1010 Wien. Für alle, die nicht kommen können, sind die Einkehrstunden auch über Zoom Online zugänglich – der Link wird im Erinnerungsmail für den Termin verschickt bzw. allen Interessenten gerne zugesandt.

Kontakt: Dr. Ludwig Juza, theol.forum@gmail.com

Archiv:

Folder Besinnungstage 2021

Folder Tagung 2020
„Ehevorbereitung im Licht von Amoris Laetitia“

Folder Pfingsttagung 2019
„Welche Familie? Welche Zukunft?“

Pfingsttagung 2018
„Zur Liebe gerufen: Berufung entdecken und fördern“

Pfingsttagung 2017
„500 Jahre Reformation: Ökumene und Bekehrung“

Pfingsttagung 2016
„Begegnungen mit dem Orient“

Pfingsttagung 2015
„Zur Synode über Ehe und Familie. Zwischenstand“

Pfingsttagung 2014
„Zur Synode über Ehe und Familie“

Pfingsttagung 2013
„Jahr des Glaubens, Jahr der Päpste“

Pfingsttagung 2012
„50 Jahre Vatikanum II“

PRIESTER-AUSBILDUNGSHILFE

Apostel für die Welt – Priester für das 3. Jahrtausend

Die Kirche braucht am Beginn eines neuen Jahrtausends gut gebildete Priester für ihren Dienst an den Menschen. Es ist ein großes Anliegen des Heiligen Vaters:  Priesteramtskandidaten benötigen heute eine profunde geistliche, theologische und menschliche Bildung, um den Anforderungen unserer Zeit an das Priestertum gewachsen zu sein.

„Priester-Ausbildungshilfe“ – Eine Hilfe für arme Diözesen

Die „Priester-Ausbildungshilfe“ übernimmt die Ausbildungskosten in Rom für Priesterstudenten aus armen Diözesen, insbesondere für Studenten aus Afrika, Asien und Lateinamerika, aber auch aus Ländern des ehemaligen Ostblocks. Für Bischöfe dieser Diözesen ist diese Unterstützung oft der einzige Weg, um gut ausgebildete Seelsorger zu erhalten.

Konzentriert fördern

Die „Priester-Ausbildungshilfe“  kooperiert eng mit der Päpstlichen Universität Santa Croce, die auf eine Anregung des heiligen Josefmaria Escrivá, des Gründers des Opus Dei, zurückgeht.

Die päpstliche Universität Santa Croce

Die päpstliche Universität Santa Croce ist eine vom Heiligen Stuhl errichtete akademische Einrichtung (www.pusc.it). Sie besteht gegenwärtig aus vier Fakultäten (Theologie, kanonisches Recht, Philosophie, Kirchliche Kommunikationswissenschaften). Sie wurde 1984 auf Initiative des Opus Dei mit dem Ziel gegründet, der Weltkirche mit einer internationalen Lehr- und Forschungsstätte zu dienen. In den vergangenen 30 Jahren haben in Santa Croce mehrere tausend Priester, Priesteramtskandidaten, Ordensleute und Laien – Frauen und Männern – aus 95 Ländern studiert. Die Universität liegt im Zentrum Roms an der Piazza di Sant´ Apollinare, und bietet sowohl dem Lehrkörper als auch den Studierenden Bildungsmöglichkeiten, die ihr Augenmerk besonders auf gegenwärtige Fragestellungen legen. Die Dozenten, die in der Regel sowohl ein ziviles als auch ein kirchliches Studium absolviert haben, stehen im Verhältnis zu den Studenten eins zu neun.

Die „Priester-Ausbildungshilfe“

Die „Priester-Ausbildungshilfe“ (eine Initiative der Österreichischen Bildungsförderungsgesellschaft in Kooperation mit dem Theologischen Forum – Peterskirche) sucht Spenden, um Stipendien an bedürftige Priesterstudenten zu vergeben. Diese Stipendien dienen zur Deckung der Aufenthaltskosten in Rom und der Studiengebühren an der päpstlichen Universität Santa Croce.

Kosten pro Priesterstudent

Der Betrag pro Studienjahr für einen Studenten setzt sich zusammen:

          Seminarplatz                   €   8.100,-

          Studiengebühren            €   2.400,-

          Krankenversicherung    €   1.000,-

          Besinnungstage u.a.      €   1.000,-

          Gesamt                            € 12.500,-

Wir wollen auch heuer zumindest 2 Stipendien finanzieren; d.h. der Spendenbedarf liegt bei € 25.000,-.

Helfen Sie uns?

Um diese Stipendien im Dienst an der Weltkirche zu vergeben, suchen wir Unterstützung. Jeder, auch ein kleiner Beitrag, hilft uns, diese Aufgabe zu erfüllen. Unser Spendenkonto: Theologisches Forum Peterskirche – Priesterausbildung. Eine Initiative der Österreichischen Bildungsförderungsgesellschaft (ZVR 845270879): IBAN: AT22 1100 0095 2316 0100, BIC: BKAUATWW

Prospekte sind in der Peterskirche erhältlich – Weitere Informationen – Kontakt: Dr. Paul BLECHA Tel.: +43-676-648 08 93 E-Mail: pblecha70@gmail.com,  Petersplatz 6, A-1010 Wien; https://www.peterskirche.at/informationen/#priesterhilfe 

VIDEO über die Päpstliche Universität vom Heiligen kreuz

Gabriel Peña Arciniega, Kolumbien
Augustin Bassole, Burkina Faso
Fredy Gautier Nguenda Otele, Französisch Kamerun

VIDEO: Priester werden HEUTE

SOZIALHILFE

NÜTZLICHE LINKS

KIRCHE

OPUS DEI

BIBEL

INFORMATION

MUSIK

SONSTIGES

BESUCHEN SIE UNS

Bankverbindung:
ERSTE Bank
BIC: GIBAATWWXXX
IBAN: AT 48 2011 1000 0005 1292