Aktuelles – Nächste Termine:

RORATE-Messen um 6:30: Dienstage im Advent, ab Di. 29.11.22

NEU Tipps und Empfehlungen, etc. aus den Rorate- und Abendmesse (vgl. Website ..forum/inspiration)

NEU Vokal-Ensemble: Gottesdienste und Andachten gestalten

Caritatives: Zeit schenken – Vorweihnachtliche Besuche 7.-21.12.22:  Besuche am Praterstern (vgl. Website: „Caritatives“)

„Personal-Project“- Folgetreffen: Sa. 14.1.23, 15-18.00

____________________________ 

Wir sind ein Team von jungen Leuten, Studenten und jungen Berufstätigen (Anna, Ferdi, Florian, Ulrich, Elisa, Franziska, Santi, u.a.), das unter der Koordination von Dr. Ludwig Juza im Rahmen der Seelsorge der Peterskirche Tätigkeiten für junge Leute (von 18 bis ca. 35 Jahre) anbietet, um den Glauben gemeinsam zu leben, Bildung und Begegnung zu fördern.

Wir verstehen uns als eine Plattform für Eigeninitiativen, auch in Kooperationen mit anderen Institutionen. Dazu übernimmt jeder von uns auch Verantwortung für einzelne Tätigkeiten oder Bereiche. 

Wir fördern mit unseren Tätigkeiten Bildung und Begegnung, aber informell – es gibt keine formelle Zugehörigkeit zum Jungen Forum oder Fixtermine: jeder macht an einzelnen Aktivitäten oder mehreren mit, so oft er kann und will. 

Du interessierst Dich für den Glauben, möchtest Freundschaften knüpfen und neue Leute kennenlernen? Komm zu einer unserer Aktivitäten! Infos findest Du bei den jeweiligen Buttons.

Was es derzeit gibt?

In den Buttons oben finden sich die aktuellen Aktivitäten und Infos dazu – unten der Gesamtkalender, der zeigt, was es in Kürze gibt.

Wo gibt es mehr Info und Kontakt?

Wenn Du mehr Info willst oder gern die Info-Broadcasts erhalten willst, schick ein Mail an jungesforum@peterskirche.at ! Mach mit, komm vorbei! – unten ein Flyer zum Verschicken! 

Alternativ zum QR Code – hier auch der Link für die Whatsapp Gruppe: https://chat.whatsapp.com/DK7pvHHNekOJTW9ZXFlcl0

KALENDER

ABENDE DER BARMHERZIGKEIT

Abend der Barmherzigkeit-Nov 2022-klein

Nach der Sonntagsmesse um 17.00 Uhr gestalten wir einmal im Monat einen „Abend der Barmherzigkeit“. 

Abende der Barmherzigkeit: sie führen uns in die Stille, lassen uns Sammlung und Beten erlernen, leiten zur Anbetung an … 

Wir wollen verweilen bei Jesus, auf sein Wort hören und es bedenken, ihm unsere Liebe zeigen, unsere Zeit schenken, vor ihm singen, unsere Anliegen vor ihn tragen, um Vergebung bitten …

Komm einfach vorbei – jeder kann dabei sein, ohne Anmeldung, wann er und solange er will!

Willst Du mitmachen, vielleicht auch Dich beim Singen beteiligen: dann melde Dich bei Ferdi Pacher-Theinburg (ferdipacher@gmail.com) oder Elisa Permanschlager.

Nächster Termin: 20. November 2022, 18.00 Uhr 

Gemeinsame Wochentagsmesse

Du wünscht Dir einen Anlass, um mit Freunden / Freundinnen hin und wieder wochentags zur Messe zu gehen, unter jungen Leuten zu sein und auch dort Bekannte zu treffen? Das ist ein Wunsch von vielen – wir wollen das fördern.

Nach dem Probelauf im Mai und Juni haben wir nun seit 22.9.22. mit einer wöchentlichen Abendmesse gestartet: jeweils donnerstags 19.00 Uhr, mit Liedern (einige Male wird das mit Orgel und „Gotteslob“ sein, andere Male mit Gitarre und „Jubilate Deo“) und Kurzpredigt.

Wenn Du vorher eine Weile zum Beten kommen willst – gerne: denn davor ist sogar donnerstags bis 19.00 Anbetung! 

Es gibt ein Multiplikatoren- und Organisationsteam – wenn Du mitmachen willst, schreib Santi!

Anregungen, Empfehlungen, Tipps:

Die Donnerstagmessen wollen auch etwas mitgeben zur Stärkung und Vertiefung des Glaubens, Anregungen, Empfehlungen und Hilfen für das innere, geistliche Leben.

Zum Nachlesen und Weitergeben findest Du – auf der Bereich „Inspiration“ der Website – den Leitfaden der Predigt, weitere Texte und Empfehlungen HIER! – Einfach klicken …

Rorate-Messen im Advent

Auch heuer wollen wir mit den Rorate-Messe helfen, einen Impuls für einen Advent mit Tiefgang geben: jeden Dienstag um 6:30 in der Peterskirche, Hl. Messe mit Kurzpredigt, umrahmt vom Vokal-Ensemble, anschließend gemeinsames Frühstück. Wir beginnen am Di. 29.11.22 – Save the date!

PERSONAL PROJECT – Seminarwochenende in Retz 9.-11.9.2022 – Ein paar Eindrücke von diesen spannenden und bereichernden Tagen:

Wir organisieren in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Familienorientierung (GFO – https://cms.familienorientierung.at/  – Partner der IFFD in Österreich) Seminare bzw. Kurse, die der Persönlichkeitsbildung von jungen Leuten dienen.

Diese Kurse bestehen aus 3-5 Workshops, in denen jeweils anhand einer konkreten Situation bestimmte Themen behandelt werden (Fallmethode). Es handelt sich dabei um fiktive Fälle, die zuerst in Kleingruppen und dann im Plenum erörtert werden; dabei werden Situationen bzw. Verhaltensweisen der handelnden Personen analysiert, Zusammenhänge entdeckt und Lösungsstrategien für Probleme erarbeitet.

Love talks” – Kongress 4.-5.6.2022

Internationaler digitaler Kongress der IFFD über Affektivität und Sexualität

  • Trailer zum Kongress: https://youtu.be/KdGmSV0rQLc 
  • „Wie finde ich meinen idealen Partner? Wie lange hält Liebe an? Und kann Sex in der Ehe eigentlich noch Freude machen? – zu all diesen Fragen und mehr organisiert von der IFFD
  • 4.-5.6.2022, bilingual: Englisch und Spanisch
  • mehr Infos über Talks und Speakers und Anmeldung: http://lovetalks.iffd.org/

Personal Project (für junge Erwachsene 20-33):

  • Daten:
  • Themen:
    • Das eigene Leben in die Hand nehmen
    • Freiheit und Verantwortung
    • Work-Life-Balance
    • Emotionale Intelligenz
    • „Modern Love“
    • Miteinander reden lernen
  • Zielsetzung:
    • “Personal Project“ will junge Menschen dazu anleiten, ihre eigene Zukunft verantwortlich zu gestalten und ihre Freiheit zu nutzen, um als Person zu wachsen und die Herausforderungen des Lebens tatkräftig anzugehen. Das eigene Lebensglück  verlangt auch ein gutes Maß an
  • Überlegung und Planung – dabei unterstützt das Fallseminar mit folgenden Zielen:
    • Das Erwachsenwerden als persönliches Projekt entdecken, das mit Freiheitssinn und eigener Verantwortung gelebt werden kann.
    • Entwicklung der Grundlagen für eine ausgewogene Persönlichkeit, die mit emotionaler Intelligenz und Hingabe den Lebensweg beschreiten lernt.
    • Das Bewusstsein schaffen, das Abenteuer der Familie bedacht und verantwortlich einzugehen.
  • Mit der Fallmethode diese Inhalte in freundschaftlicher Atmosphäre und mit erfahrenen Moderatoren vermitteln.

 

Eheworkout (für Jungverheiratete, 1-5 Jahre)

  • GFO-Kurs mit Fallmethode und Moderation
  • Wochenendseminar mit 3 Workshops (Fallstudie, Diskussion in Kleingruppen, gemeinsame Analyse mit Moderator)
  •  Daten:
    • Nächster Termin: offen (zuletzt: Fr. 14.1., 18.00 bis Sa. 15.1.2022, ca. 17.00 Uhr, Ort: 2070 Retz, Klostergasse 37)
    • Anmeldung und Information: Anna Krenmayr, 0676 7307979, anna.krenmayr@hotmail.com 
    • Kosten: 150 € pro Ehepaar (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
  • Themen:
    • Das Wesen der Ehe
    • Kommunikation
    • Sexualität
    • Familie und Beruf
    • Die Liebe bewahren

 

Weitere Kurse und Tätigkeiten

Eine Reihe von weiteren Kursen richtet sich auch an Familien, um sie in ihrer Erziehungsarbeit zu unterstützen – mehr dazu: GFO – https://cms.familienorientierung.at/

Ehevorbereitung mit „Mentoren“

In der Peterskirche ist es seit langem möglich, in verschiedenen Sprachen eine Vorbereitung auf die Eheschließung (Ehekurs) zu erhalten. Vor kurzem wurde ein neues Modul hinzugefügt: die 5. Einheit des Kurses wird von einem erfahrenen Ehepaar gestaltet.

Da sollen v.a. Themen wie Identität als Mann/Frau und Mutter/VaterWork-Family-BalanceKern- und GroßfamilieGeld und Werte zur Sprache kommen, aber auch eine gute Gelegenheit zu Austausch über alle offenen Fragen geboten werden.

Diese Ehepaare bieten sich auch über den Ehekurs hinaus als Gesprächspartner und Ratgeber (Mentoren) an. Sie werden vermittelt durch die GFO (Gesellschaft für Familienorientierung – https://cms.familienorientierung.at) und sind versiert in Ehe-, Familien- und Erziehungsthemen. 

VOKAL-ENSEMBLE

Hast Du Freude am mehrstimmigem Singen? Ja? Dann mach mit bei unserem VOKAL-ENSEMBLE!

Nach der Erfahrung vom letzten Jahr starten wir nun mit dem ersten Projekt und laden ein, mitzumachen.

Worum geht es? 

  • eine projektbezogene Tätigkeit
  • Musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und Andachten, zB Roratemesse, Kreuzwegandachten, etc. 
  • um mehrstimmige Lieder, Motetten, etc.
  • Notenkenntnis, ev. Chorerfahrung sind von Vorteil – wichtig ist aber vor allem Freude am Singen!

Nächstes Projekt: 4 Roratemessen im Advent, jeden Dienstag um 6.30 Uhr in der Peterskirche (29.11., 6.12., 13.12., 20.12.); anschl. Frühstück. 

Probentermine – SAVE THE DATES!
– Sa 26.11.: 16-20, Krypta Peterskirche (Gesamtprogramm)
– Mo 28.11. + Mo 5.12.: 20:15 -21:30, Krypta Peterskirche (Detailprogramm)

Interessiert? Dann melde Dich bei Ulrich Kremayr

AUSFLÜGE / FAHRTEN / EXKURSIONEN

Melk – ein Meisterwerk der barocken Baukunst

Ausflug mit Besichtigung und Führung – am Samstag. 19.11.2022

Programm: 

  • Treffpunkt: 9.10 Uhr in Wien Westbahnhof, Gl. 2 (Abf.: 9.2 CJX 5), Ankunft in Melk 10.19 (Bahn-Ticket vorher kaufen!)
  • Führung: Beginn 11.00- ca. 12.00 Uhr: Der Rundgang führt durch die Ausstellung in den ehemaligen Kaiserzimmern, die den Gästen die Geschichte, die Kunstschätze und die heutigen Aufgaben des Klosters näherbringt, bis in den Marmorsaal und die Stiftsbibliothek. Von der Altane ergibt sich ein wunderbarer Blick auf die Stadt Melk und die Donaulandschaft. – Die Stiftskirche, ein Meisterwerk der barocken Baukunst, kann nach dem geführten Rundgang individuell besichtigt werden. Ein Besuch der Nordbastei und des Stiftsparks vervollständigen den Gesamteindruck von diesem kulturellen Ensemble.
  • Mittagspause: ca. 13.00, ggf. Spaziergang im Stiftspark oder an der Donau
  • Rückfahrt: 15.39 (CJX 5) Ankunft 17.01 oder 16.39 (CJX 5) Ankunft 18.01
  • Info + Anmeldung (auch wegen Ticket-Reservierung für die Führung) per Mail an: Florian Eberhart oder per Whatsapp (+43 664 731 38976) 

_________________________________________________________________________________

RÜCKBLICK  – FOTOSHOW

Das war der Rundwanderung am Rax-Plateau 24./25.9.22: Sa. 14.58  ab  Wien Hbf – Hirschschwang – Auffahrt auf die Rax – kleine Wanderung – Übernachtung im Berggasthof Raxalpe – So.: Rundwanderweg (https://www.bergfex.at/sommer/niederoesterreich/touren/wanderung/1195659,raxplateau-runde-12km) – Talfahrt – Messe in Payerbach – 18.32 Wien Hbf – hier noch einige Eindrücke …

______________________________________

Rückblicke - Fotoshow

Wanderung zum Hermannskogel, 16.10.21: Das war sie – „Eine leichte Wanderung in der Nähe von Wien“ am Samstag, 16.10.2021 (Stadtwanderweg 2: Autobus 39A Endstation Sievering – Hermannskogel – Jägerwiese …)

Winterwanderung – Unterwegs mit Freunden (Semmering, 12.2.22): Ein toller Ausflug – mit dem Zug zum Semmering – Rundweg auf Semmering Kogel – Passhöhe, dann Weg nach Maria Schutz und zur Paßstraße und zurück zum Bahnhof! Am Ende waren es statt 3 fast 5 Stunden – aber wir haben es genossen! Als Orientierungsspezialisten haben sich für punktgenaue Routenführung neben Google Maps vor allem Florian und Manuel großartig bewährt!

DEEP TALK

„Generation Y: eine Maybe- Gesellschaft?“

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz

Mi. 26.1.22, 19.00 Uhr – NUR ONLINE!

Kontakt und Info: Franziska Frizberg / Ulrich Krenmayr

Für alle, die mit dem E-Mail Probleme hatten, hier nochmals die Daten für Zoom: 

Das Thema des Abends: eine Skizze und kritische Reflexion des gegenwärtigen Zeitgeistes und seiner Tendenzen für Verhaltens- und Lebensweise (Begriff der Freiheit, Mangel an Bindungswille, alles-ist-möglich Mentalität, usw.). 

Auf Wunsch von Prof. Gerl-Falkovitz findet der Deep Talk online statt. Ablauf aber wie bisher: Vortrag, dann Gespräch in Gruppen und anschließend Bearbeitung der Anfragen, Einwände usw. im Plenum.

Worum geht es beim „Deep Talk“?

Deep Talk Ist ein Projekt eines Teams von Studierenden und Akademikern. In umstrittenen und komplexen Themen sollen durch die -akademisch qualifizierten- Referenten die tragfähigen Argumente zugänglich gemacht und anschließend im Gespräch mit kritischen Anfragen und Einwänden auf ihre Belastbarkeit geprüft werden.

Wie läuft das ab?

Vortrag ca. 30 Minuten, anschließend erfolgt in offen moderierten Kleingruppen ein erster Austausch und vor allem die Sammlung von Einwänden, kritischen Anfragen, offenen Aspekten; anschließend findet deren Behandlung im Plenum als Abarbeitung der Kritik und der Einwände durch den Vortragenden statt.

Wann? Wo?

Einmal pro Monat, normalerweise am dritten Dienstag, 20:00 Uhr (normalerweise: 1040 Wien Kreuzherrengasse 1)

Bisherige Referenten und Themen u.a.: Prof. DDr. MMag. Andreas Kowatsch (Religionsfreiheit), Prof. DDr. Matthias Beck (Transplantation), Mag. Susanne Kummer (Recht auf ein Kind?), Prof. Dr. Ednan Aslan (Islam), Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli (Mann-Frau), Prof. Dr. Thomas Prügel (Kirche-Staat), Dr. Stephanie Merckens (Kirche-Anti-Choice?), Prim. Dr. Johannes Meran (Euthanasie), Prof. MMag. Christiaan Alting von Geusau (Gott-Wozu?), Prof. Dr. Karl Wallner (Gleichheit der Religionen?)

FIT FOR FAITH

Glauben verstehen, vermitteln, rechtfertigen, entdecken

In verschiedenen Formaten (jeweils mit Lektüre, Workshop, Vortrag, Gespräch) wollen wir den Zugang zum Glauben erreichen oder vertiefen:

1: In diesem Format geht es um VERSTEHEN (wir gehen das Glaubensbekenntnis mit dem Katechismus durch und klären Fragen, Probleme, Einwände)

2: Im zweiten Format wollen wir uns durch Workshops darauf vorbereiten, unseren Kollegen und Kolleginnen zutreffende und für junge Leute heute leicht verständliche Antworten auf wesentliche Fragen geben, wie sie im Gespräch auftauchen und so beitragen, den Glauben zu VERMITTELN.

3: Im dritten Format greifen wir Anfragen, Einwände, Kritik an Religion, Menschenbild, Glaube und Kirche auf, die uns heute begegnen oder immer wieder neu formuliert werden und versuchen, -auch durch Verwendung von einfacher Literatur – Antworten zu geben, wie man sich mit ihnen in Argumenten auseinandersetzen kann und wie der Glaube als vernünftiger und verantwortungsvoller Akt trotzdem zu RECHTFERTIGEN ist.

4: Das vierte Format will helfen, den Glauben zu ENTDECKEN: in Workshops sollen  BASICS skizziert, Einwände und Hindernisse bearbeitet und ein Zugang zum Glauben eröffnet werden.

Wir starten jetzt im Oktober mit dem Workshop BASICS (Was heißt Glauben? Wer ist Jesus? Was ist Kirche?), 3 Termine –  monatliche Treffen.

Zeit/Ort: 18.15-19.15 Uhr, Peterskirche, Seiteneingang (1. Stock)

Info und Kontakt: Santiago Paz

CARITATIVES

Wie wertvoll ist es, ein wenig Zeit für andere, die leiden, zu verschenken! Das wollen wir fördern und so vor allem an der Not anderer Anteil nehmen, Zuwendung geben, Einsamkeit lindern, Abwechslung schaffen und auch in der Betreuung Bedürftiger anpacken.

In kleinen Gruppen wollen wir uns in verschiedenen Einrichtungen beteiligen. Mach mit – melde Dich und bring auch jemand mit!

Was es derzeit gibt:

ZEIT SCHENKEN

  • Vorweihnachtliche Besuche am Praterstern 7.12.-21.12.22 – Zeit schenken für Menschen in schwierigen Lebenssituationen, um ca. 20.45 Uhr! (Dort kümmert sich Barbara seit vielen Jahren um die Sorgen von Menschen, die jeden Abend am Praterstern vorbeikommen, versorgt sie mit Essen und betet mit ihnen. Sie freut sich über alle, die vorbeikommen!).
    • Mach mit, um Zeit zu widmen, Freude zu schenken und auch Kekse zu bringen! Dann schreib in einem Mail, an welchem Tag Du kannst und willst an jungesforum@peterskirche.at  – Mehr Infos bei Anna (0664 4241442) oder Rosa (+43 650 9074046) – Wir melden uns!
    • Es sind jeweils nur 2-3 Personen pro Abend, die da hingehen, jeweils gibt es eine Ansprechperson, die Situation und Aufgabe, andere können sich anschließen).

  • Besuche im Seniorenheim (Residenz Oberdöbling, Obersteinergasse 18, 1190 Wien) sind seit 11.1.2022 wieder möglich! Willst Du einen Turnus übernehmen?
    • Tägl. zwischen 14-17 Uhr möglich, jeder Turnus 1/2-1 Stunde, WICHTIG: nur mit 2 G-Plus (PCR Test) und FFP2 Maske!
    • Anmeldung  nötig (Eintragung in Drive-Sheet (vgl. WhatsApp vom 30.10.21) + Whatsapp Info an Anna 0664 42 41 442)
    • Mehr Info + Koordination: Anna Permanschlager (jungesforum@peterskirche.at)