Heilige Messe

 

ERÖFFNUNG (Latein) (Deutsch)

 

P.: In nómine Patris, et Fílii, et Spíritus Sancti.

A.: Amen.

P.: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

A.: Amen.

 

P.: Dominus vobiscum.

P.: Der Herr sei mit euch.

Oder:

P.: Grátia Dómini nostri Iesu Christi, et cáritas Dei, et communicátio Sancti Spíritus sit cum ómnibus vobis.

P.: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes des Vaters und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch.

Oder:

P.: Grátia vobis et pax a Deo Patre nostro et Dómino Iesu Christo.

P.: Gnade und Friede von Gott, unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus sei mit euch.

 

A.: Et cum spíritu tuo.

A.: Und mit deinem Geiste.

 

ALLGEMEINES SCHULDBEKENNTNIS

P.: Fratres, agnoscámus peccáta nostra, ut apti simus ad sacra mystéria celebránda.

A.: Confíteor Deo omnipoténti et vobis, fratres, quia peccávi nimis cogitatióne, verbo, ópere et omissione: mea culpa, mea culpa, mea máxima culpa. Ideo precor beátam Maríam semper Vírginem, omnes Angelos et Sanctos, et vos, fratres, oráre pro me ad Dóminum Deum nostrum.

P.: Brüder und Schwestern, damit wir die heiligen Geheimnisse in rechter Weise feiern können, wollen wir bekennen, dass wir gesündigt haben.

A.: Ich bekenne Gott, dem Allmächtigen, und allen Brüdern und Schwestern, dass ich Gutes unterlassen und Böses getan habe, ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken - durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine große Schuld. Darum bitte ich die selige Jungfrau Maria, alle Engel und Heiligen und euch, Brüder und Schwestern, für mich zu beten bei Gott, unserem Herrn.

P.: Misereátur nostri omnípotens Deus et, dimissís peccátis nostris, perdúcat nos ad vitam ætérnam.

A.: Amen.

P.: Der allmächtige Gott erbarme sich unser, er lasse uns die Sünden nach und führe uns zum ewigen Leben.

A.: Amen.

V.: Kýrie, eléison.

A.: Kýrie, eléison.

V.: Christe, eléison.

A.: Christe, eléison.

V.: Kýrie, eléison.

A.: Kýrie, eléison.

Herr, erbarme dich (unser).

Herr, erbarme dich (unser).

Christus, erbarme dich (unser).

Christus, erbarme dich (unser).

Herr, erbarme dich (unser).

Herr, erbarme dich (unser).

GLORIA

Glória in excélsis Deo et in terra pax homínibus bonæ voluntátis. Laudámus te, benedícimus te, adorámus te, glorificámus te, grátias ágimus tibi propter magnam glóriam tuam, Dómine Deus, Rex cæléstis, Deus Pater omnípotens. Dómine Fili Unigénite, Iesu Christe, Dómine Deus, Agnus Dei, Fílius Patris, qui tollis peccáta mundi, miserére nobis; qui tollis peccáta mundi, súscipe deprecatiónem nostram. Qui sedes ad déxteram Patris, miserére nobis. Quóniam tu solus Sanctus, tu solus Dóminus, tu solus Altíssimus, Iesu Christe, cum Sancto Spíritu: in glória Dei Patris. Amen.

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seiner Gnade. Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an, wir rühmen dich und danken dir, denn groß ist deine Herrlichkeit: Herr und Gott, König des Himmels, Gott und Vater, Herrscher über das All, Herr, eingeborener Sohn, Jesus Christus. Herr und Gott, Lamm Gottes, Sohn des Vaters, du nimmst hinweg die Sünde der Welt: erbarme dich unser, du nimmst hinweg die Sünde der Welt: nimm an unser Gebet, du sitzest zur Rechten des Vaters: erbarme dich unser. Denn du allein bist der Heilige, du allein der Herr, du allein der Höchste: Jesus Christus, mit dem Heiligen Geist, zur Ehre Gottes des Vaters. Amen.

 

TAGESGEBET

Lasset uns beten.

Die Gemeinde beschließt das Gebet mit dem Ruf: Amen.

Wortgottesdienst

 

ERSTE LESUNG

L.: Verbum Dómini.

A.: Deo grátias.

L.: Wort des lebendigen Gottes.

A.: Dank sei Gott.

 

ANTWORTPSALM

 

ZWEITE LESUNG

 

RUF VOR DEM EVANGELIUM

V.: Allelúia. A.: Allelúia.

V.: Hallelúja. A.: Hallelúja.

 

EVANGELIUM

P.: Dóminus vobíscum.

A.: Et cum spíritu tuo.

P.: Léctio sancti Evangélii secúndum N.,

A.: Glória tibi, Dómine.

P.: Der Herr sei mit euch.

A.: Und mit deinem Geiste.

P.: + Aus dem heiligen Evangelium nach N.

A.: Ehre sei dir, o Herr.

 

P.: Verbum Dómini.

A.: Laus tibi, Christe.

P.: Evangelium unseres Herrn Jesus Christus.

A.: Lob sei dir, Christus.

HOMILIE

 

______________________________________________________________________

ORDO MISSAE

 

RITUS INITIALES

 

P.: In nómine Patris, et Fílii, et Spíritus Sancti.

A.: Amen.

P.: Grátia Dómini nostri Iesu Christi, et cáritas Dei, et communicátio Sancti Spíritus sit cum ómnibus vobis. Vel: Grátia vobis et pax a Deo Patre nostro et Dómino Iesu Christo. Vel Dominus vobiscum. Vel (Episcopo): Pax vobis

A.: Et cum spíritu tuo.

 

ACTUS PAENITENTIALIS

P.: Fratres, agnoscámus peccáta nostra, ut apti simus ad sacra mystéria celebránda.

A.: Confíteor Deo omnipoténti et vobis, fratres, quia peccávi nimis cogitatióne, verbo, ópere et omissione: et, percutientes sibi pectus, dicunt: mea culpa, mea culpa, mea máxima culpa. Ideo precor beátam Maríam semper Vírginem, omnes Angelos et Sanctos, et vos, fratres, oráre pro me ad Dóminum Deum nostrum.

P.: Misereátur nostri omnípotens Deus et, dimissís peccátis nostris, perdúcat nos ad vitam ætérnam.

A.: Amen.

 

Vel: V.: Fratres, agnoscámus peccáta nostra, ut apti simus ad sacra mystéria celebránda. Fit brevis pausa silentii. Miserére nostri, Dómine.

A.: Quia peccávimus tibi.

V.: Osténde nobis, Dómine, misericórdiam tuam.

A.: Et salutáre tuum da nobis.

V.: Misereátur nostri omnípotens Deus et, dimíssis peccátis nostris, perdúcat nos ad vitam aetérnam.

A.: Amen.

 

Vel: V.: Fratres, agnoscámus peccáta nostra, ut apti simus ad sacra mystéria celebránda. Fit brevis pausa silentii. Qui missus es sanáre contrítos corde: Kyrie, eléison.

A.: Kyrie, eléison.

V.: Qui peccatóres vocáre venísti: Christe, eléison.

A.: Christe, eléison.

V.: Qui ad déxteram Patris sedes, ad interpellándum pro nobis: Kyrie, eléison.

A.: Kyrie, eléison.

V.: Misereátur nostri omnípotens Deus et, dimíssis peccátis nostris, perdúcat nos ad vitam aetérnam.

A.: Amen.

 

V.: Kýrie, eléison.

A.: Kýrie, eléison.

V.: Christe, eléison.

A.: Christe, eléison.

V.: Kýrie, eléison.

A.: Kýrie, eléison.

 

GLORIA

Glória in excélsis Deo et in terra pax homínibus bonæ voluntátis. Laudámus te, benedícimus te, adorámus te, glorificámus te, grátias ágimus tibi propter magnam glóriam tuam, Dómine Deus, Rex cæléstis, Deus Pater omnípotens. Dómine Fili Unigénite, Iesu Christe, Dómine Deus, Agnus Dei, Fílius Patris, qui tollis peccáta mundi, miserére nobis; qui tollis peccáta mundi, súscipe deprecatiónem nostram. Qui sedes ad déxteram Patris, miserére nobis. Quóniam tu solus Sanctus, tu solus Dóminus, tu solus Altíssimus, Iesu Christe, cum Sancto Spíritu: in glória Dei Patris. Amen.

 

V.: Orémus.

 

Et omnes una cum sacerdote per aliquod temporis spatium in silentio orant. Tunc sacerdos, manibus extensis, dicit orationem collectam, qua expleta, populus acclamat:

 

A.: Amen.

 

Liturgia verbi

Deinde lector ad ambonem pergit, et legit primam lectionem, quam omnes sedentes auscultant. Ad finem lectionis significandam, lector acclamat:

L.: Verbum Dómini.

A.: Deo grátias.

 

Psalmista, seu cantor, psalmum cantat vel dicit, populo responsum proferente.

 

Postea, si habenda sit secunda lectio, lector eam ex ambone legit, ut supra. Ad finem lectionis significandam, lector acclamat:

L.: Verbum Dómini.

A.: Deo grátias.

 

Sequitur Allelúia, vel alter cantus a rubricis statutus, prouti tempus liturgicum postulat.

 

V.: Allelúia. A.: Allelúia.

V.: Hallelúja. A.: Hallelúja.

EVANGELIUM

P.: Dóminus vobíscum.

A.: Et cum spíritu tuo.

P.: Léctio sancti Evangélii secúndum N.,

A.: Glória tibi, Dómine.

 

Deinde diaconus, vel sacerdos, librum, si incensum adhibetur, thurificat, et Evangelium proclamat.

 

P.: Verbum Dómini.

A.: Laus tibi, Christe.

 

Homilia expleta, cantatur vel dicitur, quando praescribitur, symbolum seu professio fidei

 

____________________________________________________________________

Heilige Messe

 

ERÖFFNUNG

 

P.: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

A.: Amen.

 

P.: Der Herr sei mit euch.

Oder:

P.: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes des Vaters und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch.

Oder:

P.: Gnade und Friede von Gott, unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus sei mit euch.

 

A.: Und mit deinem Geiste.

 

ALLGEMEINES SCHULDBEKENNTNIS

P.: Brüder und Schwestern, damit wir die heiligen Geheimnisse in rechter Weise feiern können, wollen wir bekennen, dass wir gesündigt haben.

A.: Ich bekenne Gott, dem Allmächtigen, und allen Brüdern und Schwestern, dass ich Gutes unterlassen und Böses getan habe, ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken - durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine große Schuld. Darum bitte ich die selige Jungfrau Maria, alle Engel und Heiligen und euch, Brüder und Schwestern, für mich zu beten bei Gott, unserem Herrn.

P.: Der allmächtige Gott erbarme sich unser, er lasse uns die Sünden nach und führe uns zum ewigen Leben.

A.: Amen.

 

Oder:

P.: Erbarme dich, Herr, unser Gott, erbarme dich.

A.: Denn wir haben vor dir gesündigt.

P.: Erweise, Herr, uns deine Huld.

A.: Und schenke uns dein Heil.

 

Oder:

P.: Herr Jesus Christus, du bist vom Vater gesandt, zu heilen, was verwundet ist:Kýrie eléison

Oder: Herr, erbarme dich (unser).

A.: Kyrie eléison

 

P.: Du bist gekommen, die Sünder zu berufen: Christe eléison

Oder: Christus, erbarme dich (unser).

A.: Christe eléison

 

P.: Du bist vom Vater heimgekehrt, um für uns einzutreten:Kýrie eléison

Oder: Herr, erbarme dich (unser).

A.: Kyrie eléison

 

P.: Der allmächtige Gott erbarme sich unser. Er lasse uns die Sünden nach und führe uns zum ewigen Leben.

A.:Amen.

 

Oder:

P.: Nachlaß, Vergebung und Verzeihung unserer Sünden gewähre uns der allmächtige und barmherzige Herr.

A.: Amen

 

Oder (besonders bei Form C):

P.: Der Herr erbarme sich unser, er nehme von uns Sünde und Schuld, damit wir mit reinem Herzen diese Feier begehen. A.: Amen.

 

KYRIE

 

Es folgen die Kyrie-Rufe (falls sie nicht schon vorausgegangen sind).

 

Herr, erbarme dich (unser).

Herr, erbarme dich (unser).

Christus, erbarme dich (unser).

Christus, erbarme dich (unser).

Herr, erbarme dich (unser).

Herr, erbarme dich (unser).

 

GLORIA

An den Sonntagen außerhalb der Advents- und Fastenzeit, an Hochfesten, Festen und bei anderen festlichen Gottesdiensten folgt das Gloria:

 

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seiner Gnade. Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an, wir rühmen dich und danken dir, denn groß ist deine Herrlichkeit: Herr und Gott, König des Himmels, Gott und Vater, Herrscher über das All, Herr, eingeborener Sohn, Jesus Christus. Herr und Gott, Lamm Gottes, Sohn des Vaters, du nimmst hinweg die Sünde der Welt: erbarme dich unser, du nimmst hinweg die Sünde der Welt: nimm an unser Gebet, du sitzest zur Rechten des Vaters: erbarme dich unser. Denn du allein bist der Heilige, du allein der Herr, du allein der Höchste: Jesus Christus, mit dem Heiligen Geist, zur Ehre Gottes des Vaters. Amen.

 

TAGESGEBET

Lasset uns beten.

Die Gemeinde beschließt das Gebet mit dem Ruf: Amen.

 

Wortgottesdienst

ERSTE LESUNG

L.: Wort des lebendigen Gottes.

A.: Dank sei Gott.

 

ANTWORTPSALM

 

ZWEITE LESUNG

 

RUF VOR DEM EVANGELIUM

V.: Hallelúja. A.: Hallelúja.

 

EVANGELIUM

P.: Der Herr sei mit euch.

A.: Und mit deinem Geiste.

P.: + Aus dem heiligen Evangelium nach N.

A.: Ehre sei dir, o Herr.

 

P.: Evangelium unseres Herrn Jesus Christus.

A.: Lob sei dir, Christus.

 

HOMILIE