Renovierung

Derzeitige Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere derzeitigen Projekte

Abgeschlossene Projekte

Im Frühjahr 2008 konnten der Glockenstuhl, die Klöppel und die Joche dank großzügiger Spender rasch und effektiv restauriert werden: Nach der arbeitsbedingten Unterbrechung erfreuen seit Mitte April alle Glocken mit ihrem Klang wieder den Petersplatz und den Graben. Die Entrußungsanlage bei den Opferlichtern, die dem nachhaltigen Schutz des restaurierten Innenraumes der Kirche dient, und die Feuchtigkeitsbekämpfung beim Eingang rechts konnten erfolgreich abgeschlossen werden, auch hier haben uns Spender sehr geholfen.

2015 konnte die Restaurierung des Portikus (Innen und Außenseite) und auch die Metallrestaurierung auf dem Portikus abgeschlossen werden.


Orgelinstandsetzung

Im Sommerhalbjahr 2005 wurde die längst fällige Orgelinstandsetzung durchgeführt; im November konnte die total überholte Orgel eingeweiht werden. Die Kosten dafür konnten erfreulicherweise noch im gleichen Jahr von öffentlichen und privaten Spendern zur Gänze aufgebracht werden. Siehe weitere Angaben unter www.walcker.at

Bisherige Renovierungsarbeiten

2001-2004Millenniumsrenovierungen
1997-2000Kuppelfresko und Tmbour
1995-1996Gewölbte Presbyterium
1992-1993Portikus und Stufenanlage
1987Kuppellaterne

Dank der Unterstützung der Erzdiözese, des Bundes, der Gemeinde Wien, des Bundesdenkmalamtes, der großzügigen Hilfe der „Freunde der Peterskirche“ und einiger Banken und Firmen war es möglich, diese umgangreichen Arbeiten durchzuführen.

Die bis 2000 durchgeführten Arbeiten legten eine Gesamt-Innenrenovierung nahe. Gleichzeitig machte die akute Gefahr des Herabfallens von Steinchen und Verputzteilen eine gesamte Renovierung der Außenfassade unumgänglich. Die genannten öffentlichen Stellen entschieden daher, die Renovierung der Peterskirche vorrangig voranzutreiben und zu unterstützen. Durch diese 2001 bis 2004 erfolgten "Millenniumsrenovierungen" konnte die Peterskirche außen und innen vollkommen renoviert werden und präsentiert sich seitdem in neuem Glanz. Obwohl die genannten kirchlichen und staatlichen Stellen einen Großteil der dafür anfallenden Kosten von ca. 2,51 Mio. EURO übernommen haben, wurde der Betrag bisher erst zu einem Teil beglichen.

Konto der Peterskirche

KONTO der Peterskirche
Konto: bei ERSTE-Bank
BIC: GIBAATWWXXX
IBAN: AT 48 2011 1000 0005 1292
Bankleitzahl: BLZ-20111